Schadensformulare

Allgemeine Hinweise für den Schadenfall in der Reiseversicherung


Zum Nachweis des Versicherungsschutzes Ihrer Reiseversicherung sind im Schadenfall die Reiseanmeldung oder die Buchungsbestätigung im Original einzureichen.

Der Versicherte hat den Schaden möglichst gering zu halten und den Umfang des Schadens nachzuweisen. Achten Sie deshalb bitte darauf, geeignete Nachweise zum Schadeneintritt und zum Umfang des Schadens zu sammeln.

Download Wichtige Hinweise im Schadenfall (PDF)

Reiserücktrittsversicherung

Tritt der Versicherungsfall ein, so ist der Versicherte verpflichtet, die Reise unverzüglich bei der Buchungsstelle abzumelden und den Versicherer zu unterrichten. Durch den Versicherungsvertrag wird der Reiseteilnehmer nicht von seiner Verpflichtung befreit, die Rück­trittsgebühren an den Rei­severanstalter zu zahlen. Im Versicherungsfall ersetzt die Reiseversicherung dem versicherten Reise­teilnehmer diese, dem Reiseveranstalter vertraglich geschuldeten Rücktrittsge­bühren unter Abzug des bedingungsgemäßen Selbstbe­haltes.

Bei außerplanmäßiger Rückreise im Rahmen eines Reiseabbruchs werden die nachgewiesenen zusätzlichen Rückreisekosten er­setzt.

Für die Reiserücktrittsversicherung sind sämtliche Buchungsunterlagen, Original-Kostenbelege, ärztliche Bescheinigungen mit Angabe der Diagnose und der Behandlungsdaten und im Todesfall eine Kopie der Sterbeurkunde einzureichen.

Download Schadensformular Reiserücktrittsversicherung (PDF)

Bei krankheitsbedingten Stornokosten unterhalb 500 EURO ist im Rahmen Ihrer Reiserücktrittskostenversicherung die Vorlage eines formlosen Arztattests, aus dem sich die Art der Erkrankung , der Beginn und die Dauer ergibt , ausreichend. Bei höheren Stornokosten benötigen wir das Formular "ärztliche Bescheinigung". Die hierfür anfallenden Arztgebühren gehen bedingungsgemäß zu Lasten des Versicherungsnehmers und werden vom Erstattungsbetrag abgezogen.

Download Formular "ärztliche Bescheinigung" (PDF)

Auslandsreisekrankenversicherung

Es sind die Originalrechnungen einzureichen, die folgende Angaben enthalten: Name der behandelten Person, Bezeichnung der Er­krankung, Behandlungsdaten und die einzelnen ärztlichen Leistungen; aus den Rezepten müssen darüber hinaus das verordnete Arzneimittel, der Preis und der Stempel der Apotheke deutlich hervorgehen.

Ein medizinisch notwendiger und ärztlich angeordneter Rücktransport wird für Sie ausschließlich von den Spezialisten unserer Notruf-Zentrale organisiert.

Diese ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer +49 (0) 89 XXXXX ( Tel.Nr. erhalten Sie mit der Versicherungspolice ) zu erreichen.

Download Schadensformular Auslandskrankenversicherung (PDF)

Reisegepäck-Versicherung

Der Verlust oder die Beschädigung von Gepäck während des Transportes ist unverzüglich bei Feststellung bzw. Aushändigung dem Beförderungsunternehmen anzuzeigen. Wird der Schaden erst später beim Auspacken festgestellt, ist auch in diesen Fällen eine schriftliche oder persönliche Anzeige innerhalb von sieben Tagen erforderlich.

Wichtig:

Die Fluggesellschaften und die Bahnen stellen Bestätigungen über die Anzeige eines Schadens aus. Schäden am Urlaubsort sind dem Reiseleiter und / oder der Hotelleitung anzuzeigen. Auch dort erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung Ihrer Schadenmeldung.

Bei Diebstahl und anderen Straftaten ist außerdem unverzüglich Anzeige bei der nächsterreichbaren Polizeidienststelle zu erstatten. Lassen Sie sich eine Durchschrift des Polizei­protokolls oder zumindest eine Bestätigung über die Anzeigenerstattung geben.

Download Schadensformular Reisegepäckversicherung (PDF)

Wenden Sie sich im Schadenfall an unseren Schadenservice :

Travel Protect GmbH
Schadenservice
Alfred Nobel Str. 20
97080 Würzburg
Tel. 0931 304298 000
Fax 0931 304298 009
schaden(at)travelprotect.de


Downloads auf dieser Seite Beschreibung
Wichtige_Hinweise_im_Schadenfall.pdf Wichtige Hinweise im Schadenfall
Reiseruecktritt Schadensformular Reiserücktritt
TP_Reisekranken.pdf Schadensformular Reisekranken
TP_Reisegepaeck.pdf Schadensformular Reisegepäck
TP_Aerztliche_Bescheinigung.pdf Ärztlicher Bericht